Hans mein Igel – Märchen versinnbildlichen

Bei den Gebrüdern Grimm geht es ja nicht zimperlich zu und ich brauche eine Menge Fantasie-Entschlüsselungs-Power, um mir die „Moral“ hinter manchen Geschichten vor Augen zu führen. Tu ich das, hilft es mir. Hans mein Igel wird zb. gerne zum „Borderline-Syndrom“ hinzugezogen. Das abgelehnte Kind mit den Stacheln und dem weichen, verletzlichen Bauch, kämpft sich so durch und überlebt erstmal (wir kämpfen alle irgendwie) und am Ende möchte es auch was von „der Liebe“. Die Stacheln sind aber im Weg. So einfach ist das alles gar nicht. Die Prinzessin muss also erstmal Mitgefühl und Geduld aufbringen. Manchmal frage ich mich, ob die Liebe das einzige ist, was mir „den letzten Schliff“ verpassen kann, so als Igel-Mädchen, das immer noch auf den Prinzen hofft. Aber dann bin ich mir wieder sicher, ich bin noch nicht soweit. Ich bin zwar schon alleine zufrieden und manchmal sogar glücklich…aber ich arbeite weiter an mir und dafür brauch ich wohl meine Stacheln dann und wann. Meine bunte Tierwelt, wer blickt noch durch? Ein stacheliger Igel, der enorm bescheiden ist (um nicht zu sagen, mein Selbstwert ist so lala) und der Maulwurf in den unterirdischen Gängen, der noch dazu erschrocken wurde, blind auf der Suche nach Antworten auf merkwürdige Pfade gelangte…sich weiterhin keinen Schrecken entgehen liess…eine gute Überleitung zu der mythischen Sage der Medusa, als Sinnbild für Traumata. Bleibt bitte dran, es tut gut, beachtet zu werden und Feedback von Lesern zu erhalten, denen meine Gedankenpfade nicht fremd sind. Konkret zu werden…das braucht noch Zeit.Screenshot_20171229-190237.png

Advertisements

2 Gedanken zu “Hans mein Igel – Märchen versinnbildlichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s